1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite
Im Foto zu sehen ist der Künstler Hans-Dieter Ilge mit Jürgen Szajny während der Ausstellungseröffnung.

Werdau

Bis zum 1. Februar 2019 sind in der Galerie des Landkreises Zwickau im Verwaltungszentrum Werdau, Königswalder Straße 18, Arbeiten der Malerei und Grafik von Hans-Dieter Ilge zu sehen.

Foto: Künstler Hans-Dieter Ilge mit Jürgen Szajny während der Ausstellungseröffnung.

 

Der 1948 in Meerane geborene Ilge nahm 2005 sein Kunstschaffen wieder auf. Sein Mal- und Zeichenlehrer war der Glauchauer Expressionist Fritz Keller. Autodidaktisch eignete sich der Künstler verschiedene Techniken, seit einigen Jahren auch Drucktechniken, an.

Der Ausstellende hält zu einer ganzen Reihe von Künstlern Kontakt, um seine Arbeitstechniken auch in der Pastell-, Acryl- und Ölmalerei ständig weiter zu entwickeln. Er ist Initiator und Organisator diverser Kunstausstellungen mit in- und ausländischen Künstlern. Für das eigene Kunstschaffen ist für Hans-Dieter Ilge das Experiment auf der Basis soliden Handwerks wichtig, das er immer weiter verbessert.

Seine Themen werden zunehmend allgemeiner, das Figurative bleibt aber wohl im Zentrum. Er ist ein ausgemachter Fan der Impressionisten.

 

Die Ausstellung kann bis zum 1. Februar 2019 zu den Öffnungszeiten des Verwaltungszentrums Werdau besucht werden.

zum Seitenanfang springen