1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite
Schüler im BSZ für Bau- und Oberflächentechnik

11. März 2019 Limbach-Oberfrohna

Jugendliche, die ihre schulische Ausbildung am Beruflichen Gymnasium des Beruflichen Schulzentrums (BSZ) für Bau- und Oberflächentechnik des Landkreises Zwickau fortsetzen wollen, können sich bis zum 31. März in der Außenstelle Limbach-Oberfrohna bewerben.

Ein Notendurchschnitt von mindestens 2,5 ist dazu Voraussetzung. Ein zweite Fremdsprache – Französisch oder Russisch – kann mit Beginn der elften Klasse neu erlernt werden. Auch Schüler, die sich für weitere Vollzeitausbildungsmöglichkeiten interessieren, zum Beispiel für das zweijährige Berufsvorbereitungsjahr oder das Berufsgrundbildungsjahr, können sich bewerben.

Weitere Informationen unter: http://www.bsz-limbach.de oder Telefonnummer 03722 89050

zum Seitenanfang springen