1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite
Brücke über den Mühlgraben in Schlunzig wieder freigegeben

05. September 2017

Nach fünfmonatiger Bauzeit gab der Landrat des Landkreises Zwickau Dr. Christoph Scheurer am 4. September 2017 den Ersatzneubau der Brücke über den Mühlgraben an der Moseler Allee im Zwickauer Ortsteil Schlunzig frei.

Unterstützt wurde er dabei von der Oberbürgermeisterin der Stadt Zwickau Dr. Pia Findeiß, vom Mitglied des Landtages Gerald Otto, dem Ortsvorsteher Frank Hochberg, dem Geschäftsführer der Firma VSTR GmbH Rodewisch Franz Voigt und dem Geschäftsführer des Planungsbüros Schulze & Rank Chemnitz Erik Schindler „Ich freue mich, dass eine weitere Baumaßnahme im Rahmen des Hochwasserschutzprogrammes abgeschlossen werden konnte“, so der Landrat.

Im Anschluss an die symbolische Übergabe lud er die anwesenden Gäste zu einem kleinen Rundgang durch die „Klatschmühle“ ein. Die Führung übernahm der Besitzer der Mühle, Gerhard Tzeutschler.

Die Kosten der Baumaßnahme beliefen sich auf rund 400 TEUR, gefördert durch Freistaat und Bund im Rahmen des Hochwasserprogrammes 2013. Beteiligte Firmen waren das Ingenieurbüro Schulze und Rank Chemnitz, die VSTR GmbH Rodewisch  sowie die ICL Ingenieur Consult GmbH Chemnitz. Die neue Brücke erhielt einen Stahlbetonrahmen auf Bohrpfählen gegründet. Die Fahrbahn wurde auf sieben Meter verbreitert und die Straße gleichzeitig auf einer Länge von 75 Metern ausgebaut.

zum Seitenanfang springen