Untersuchungspflicht in Rinderbeständen
  1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite

BHV1,BVD,Leukose,Brucellose,Paratuberkulose



Grundsätzlich hat der Tierhalter seine Tiere untersuchen zu lassen. Die Pflicht, den Bestandstierarzt rechtzeitig mit der Probenentnahme zu beauftragen, obliegt ausschließlich dem Tierhalter. Die  Rinderhalter erhalten hier zur jährlichen Untersuchungspflicht ihrer Bestände nachfolgende Informationen:
Name:Dr. Gunnar Neubauer
Stellenbezeichnung:Tierseuchenbekämpfung und Tiergesundheitsschutz - Sachgebietsleiter und stellvertretender Amtsleiter
Telefon: 0375 4402-22610
Fax:0375 4402-32600
E-Mail:lueva@landkreis-zwickau.de
Öffnungszeiten
Hausanschrift
Postanschrift
zum Seitenanfang springen