Gefährliche Hunde
  1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite

Kampfhund,Hunde,

Aufgabengebiete:

  • Erlaubnisverfahren zur Haltung gesetzlich vermutet gefährlicher Hunde
  • Feststellung der Gefährlichkeit im Einzelfall bei allen Rassen nach Verhaltensmerkmalen und Vorkommnissen
  • Entscheidung über die Widerlegung der vermuteten Gefährlichkeit eines Hundes
  • Erteilung von Auflagen zur Hundehaltung im Rahmen des Gesetzes zum Schutz der Bevölkerung vor gefährlichen Hunden (GefHundG)
  • Untersagung der Hundehaltung
  • Sachkundeprüfung nach dem GefHundG

Stellenbezeichnung:Sachbearbeiter Polizeirecht
Aufgabenbeschreibung: Gefährliche Hunde
Telefon: 0375 4402-24114
E-Mail:ordnungsamt@landkreis-zwickau.de
Öffnungszeiten
Hausanschrift
Postanschrift
zum Seitenanfang springen