Tierquälerei anzeigen
  1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite


Nach dem Tierschutzgesetz müssen Tiere artgerecht untergebracht und gepflegt werden. Es ist besonders verboten, Tiere zu quälen, oder ohne vernünftigen Grund zu töten.Wenn Sie solche Verstöße beobachten, sollten Sie dies anzeigen. Auch wenn Sie einen begründeten Verdacht haben, sollten Sie Anzeige erstatten.
Zeigen Sie Ihre Beobachtung dem zuständigen Veterinäramt schriftlich oder per E-Mail an. Für die Überwachung der Einhaltung der Tierschutzvorschriften ist das Veterinäramt zuständig, bei Verdacht auf Straftatbestände die Polizei.
Machen Sie möglichst genaue Angaben über betroffene Tiere und dessen zugefügte Schmerzen, Leiden oder Schäden, beteiligte Personen und Zeugen sowie Ort und Zeit des Vorfalls.
Ihre Angaben werden von der zuständigen Stelle überprüft.


Stellenbezeichnung:Sekretariat Lebensmittelüberwachungs- und Veterinäramt
Telefon: 0375 4402-22601
Fax:0375 4402-32600
Name: Birgit Mahn
Stellenbezeichnung:Tierschutz und Tierarzneimittelüberwachung - Amtliche Tierärztin
Telefon: 0375 4402-22640
Fax:0375 4402-32600
E-Mail:lueva@landkreis-zwickau.de
Öffnungszeiten
Hausanschrift
Postanschrift
zum Seitenanfang springen