1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite
Bienchen auf Blüte

20. April 2017

Nach Durchführung der Aufhebungsuntersuchung im Ausbruchsbestand und im Sperrbezirk gilt der Ausbruch der Amerikanischen Faulbrut in dem betroffenen Bienenstand in Kirchberg als erloschen. Die angeordneten Sperrmaßregeln werden mit Wirkung vom 20. April 2017 aufgehoben.

Am 15. Juni 2016 wurde in einem Bienenstand in Kirchberg die Amerikanische (Bösartige) Faulbrut der Bienen amtlich festgestellt.

Nach Durchführung der Aufhebungsuntersuchung im Ausbruchsbestand und im Sperrbezirk gilt der Ausbruch der Amerikanischen Faulbrut in dem betroffenen Bienenstand in Kirchberg als erloschen. Die angeordneten Sperrmaßregeln werden mit Wirkung vom 20. April 2017 aufgehoben.

Der im Umkreis von drei Kilometern um das Seuchenobjekt gebildete Sperrbezirk in der

  • Stadt Kirchberg, Ortsteil Saupersdorf, Ortsteil Burkersdorf und Ortsteil Leutersbach der Stadt Kirchberg, Gemeinde Hartmannsdorf, der südliche Teil des Ortsteils Weißbach der Gemeinde Langenweißbach

wird hiermit ebenfalls aufgehoben:

Glauchau, 20. April 2017


Dr. Gunnar Neubauer
stellv. Amtstierarzt

zum Seitenanfang springen