1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite
Impressionen vom 19. Sächsischen Verkehrssicherheitstag

14. August 2017 Hohenstein-Ernstthal

Am 13. August 2017 fand auf den Anlagen des Fahrsicherheitszentrums und der Grand Prix Rennstrecke am Sachsenring der Sächsische Verkehrssicherheitstag statt.

In der Zeit von 10 bis 17 Uhr wurde den Gästen auf dem Sachsenring Interessantes, Wissenswertes und Unterhaltung, kombiniert mit vielen Mitmachangeboten geboten.

Trotz des durchwachsenen Wetters herrschte großer Andrang auf dem Festgelände.

Zentrales Thema des diesjährigen Verkehrssicherheitstages war "Was können Fahrerassistenzsysteme leisten?". Dies wurde auf der Start- und Zielgeraden der GP-Strecke anschaulich demonstriert, so z. B. die Wirkungsweise von Spurwechsel- und Überholassistenten. Für die Besucher bestand aber auch die Möglichkeit, Fahrerassistenzsysteme selbst aktiv zu erleben. Auch die Probefahrten mit E-Fahrzeugen verschiedener Hersteller erfreuten sich großer Beliebtheit.

Insgesamt präsentierten rund 50 Aussteller  ein umfangreiches Programm zur Verkehrssicherheitsarbeit für alle Altersgruppen, beispielsweise

  • kostenlose Benutzung der Fahrtrainingspisten des Fahrsicherheitszentrums mit bereitgestellten Pkw
  • Technikschau Feuerwehr
  • Aktion "Junge Fahrer"
  • Fahrsimulatoren
  • Informationen Erste Hilfe und Bergen von verletzten Personen
  • Tag der offenen Tür der Grand-Prix-Rennstrecke Sachsenring
  • Fahrten mit Lkw und Bus für Besucher, die nicht im Besitz eines Führerscheins für Nutzfahrzeuge sind, durch die Verkehrsakademie Chemnitz
  • Kostenloser Prüfcheck der Besucherfahrzeuge im Prüfzug des ADAC
  • Stunts und Action auf der Start- und Zielgeraden präsentiert von DEKRA, FSD GmbH und Verband Sächsischer Fahrlehrer u. v. m.
  • Polizeiorchester Sachsen
  • Rundfahrten für Besucher auf der Grand-Prix-Rennstrecke mit Bussen des Verkehrsverbundes Mittelsachsen sowie Fahrzeugen des Amtes für Straßenbau des Landkreises Zwickau
  • Motorsportpräsentationen, u. a. Pocket Bikes, Mini-Bikes, Karts
  • Spiel und Spaß mit "Poldi"
  • spezielle Kinderprogramme, u. a. mit Landesverkehrswacht, Sparkasse Chemnitz, Phänomenia, Kindervereinigung Chemnitz e. V.
  • Steinthaler Gartenbahn

Eröffnet wurde der Verkehrssicherheitstag durch Martin Dulig, Staatsminister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, sowie Dr. Christoph Scheurer, Landrat des Landkreises Zwickau.

Der Landkreis Zwickau ist neben dem Sächsischen Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr und dem Lenkungsausschuss Verkehrssicherheit im Freistaat Sachsen Mitveranstalter und zugleich mit der organisatorischen Ausrichtung vor Ort beauftragt.

Mit freundlicher Unterstützung

zum Seitenanfang springen