1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite
Volkshochschule Zwickau vor 100-jährigem Jubiläum

06. September 2018

Die Volkshochschule VHS) Zwickau wird 2019 100 Jahre alt. Aus diesem Anlass plant die VHS Zwickau zusammen mit den 15 anderen Volkshochschulen im Freistaat Sachsen sowie dem Sächsischen Volkhochschulverband eine Wanderausstellung.

Diese soll im kommenden Jahr im Landtag, dem Sächsischen Kultusministerium sowie den Volkshochschulen zu sehen sein.

 

Im Laufe der letzten 100 Jahre hat die VHS-Landschaft diverse Veränderungen durchlebt, die thematisch in eine Wanderausstellung einfließen sollen. So hat es in den Gründungsjahren zu Beginn der Weimarer Republik im heutigen Landkreis Zwickau noch zahlreiche weitere Volkshochschulen gegeben. Belegt sind in der VHS-Verwaltung die Volkshochschulen in Werdau, Mülsengrund, Crimmitschau, Glauchau und Meerane. Schwerpunkte der Dokumentation sollen hierbei die Entstehungsgeschichte und die einschneidenden Umbrüche in den Jahren 1933, 1945 und 1990 sein.

 

Patrick Schulze, Leiter dieser Bildungseinrichtung, bittet deshalb um die Mithilfe der Bevölkerung.

"Vielleicht schlummert hier und da noch ein wirklich altes Programmheft aus der Zeit der Entstehung oder aus den Umbruchsjahren in der Bodenkammer oder anderes interessantes Material im Bezug zur Volkhochschule wie Teilnahme-Zertifikate.", hofft Schulze. "Wer solches Material in seinem Besitz hat, möge sich bitte zeitnah bei mir unter der Rufnummer 0375 4402-23800 oder per E-Mail: vhs@landkreis-zwickau melden.", so sein Apell.

 

Abschließend verrät er, dass weitere Aktionen zum runden Jubiläum geplant sind, allerdings sind diese noch ein kleines Geheimnis.

zum Seitenanfang springen