1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite
Waldohreule in Crimmitschau

11. Oktober 2017

Anfang dieses Jahres rief die untere Naturschutzbehörde des Landkreises dazu auf, Waldohreulen-Winterschlafplätze zu melden. Daraufhin erreichten das Sachgebiet zahlreiche Meldungen von Bürgern, Naturschützern und Ornithologen.

Dafür herzlichen Dank. Die Schlafplätze wurden nachfolgend durch Mitarbeiter der Naturschutzbehörde aufgesucht und dokumentiert.

Um ein abschließendes Bild vom Vorkommen derartiger Schlafplätze zu bekommen, bittet die Landkreisverwaltung nochmals um Unterstützung beim Finden der Winterschlafplätze von Waldohreulen. "Die Meldungen sollten Beobachtungsdatum und -ort, Anzahl der Waldohreulen (Auch einzelne Eulen sind von Interesse!), wie lange der Winterschlafplatz schon bekannt ist und welche Baumart als Schlafbaum genutzt wird, enthalten. Zudem sind auch Angaben oder Beobachtungen, z. B. aus Vorjahren, zu anderen Eulenarten, Brutnachweise etc. von Interesse", erklärt Mandy Zisowsky, Leiterin der unteren Naturschutzbehörde, ihr Anliegen.

"Die Waldohreulen bilden meist im Winterhalbjahr inmitten unserer Ortschaften "Schlafgemeinschaften" und nutzen dabei oft große, ausreichend Deckung bietende Nadelbäume, wo sie versteckt, lautlos und ohne jede Bewegung sitzend ihren Tagesschlaf verbringen. Häufig verraten graufarbige am Boden liegende Gewölle (Speiballen), die unverdauliche Knochen- und Fellreste der Beutetiere enthalten, ihre Anwesenheit. Zudem zeugen von einem besetzten Platz schmutzig-weißliche Kotspritzer. Nicht selten muss der Baum aus einer bestimmten Entfernung eingesehen werden, um die Vögel überhaupt zu entdecken", gibt Zisowsky Hinweise auf den Weg.

Über die Ergebnisse wird dann die untere Naturschutzbehörde zusammenfassend im kommenden Frühjahr im Amtsblatt berichten. Auf Wunsch wird den Meldern auch ein Ornithologischer Jahresbericht für den Landkreis Zwickau per Post oder per E-Mail zugeschickt.

Kontaktadresse:

Landratsamt Zwickau
Umweltamt
untere Naturschutzbehörde
Zum Sternplatz 7
08412 Werdau
E-Mail: landforstnatur@landkreis-zwickau.de
Telefon: 0375 4402-26320

Foto: Waldohreule in Crimmitschau - November 2016, Foto: Eric Malz

zum Seitenanfang springen