1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite
Auf dem Bild die Beigeordnetemit der Mannschaft aus Hartmannsdorf, die das Turnier für sich entscheiden konnte

06. Februar 2020

Am 5. Februar 2020 spielten in der Sporthalle am Koberbachzentrum in Werdau, Ortsteil Langenhessen, fünf Grundschul-Fußballmannschaften aus dem Landkreis beim 26. Anti-Drogen-Cup um den Wanderpokal des Landrates des Landkreises Zwickau.

Als Sieger ging aus diesem Cup die Mannschaft der Grundschule Hartmannsdorf hervor. Den zweiten Platz erkämpfte sich die Mannschaft der Grundschule Fraureuth. Den Platz drei sicherte sich die Nicolai-Grundschule aus.

 

Aber nicht nur die Mannschaftsleistungen wurden geehrt, sondern auch Einzelleistungen fanden ihre Anerkennung. So wurden zusätzlich der "Beste Torschütze", der "Beste Torwart" und der "Beste Spieler" geehrt.

 

So stellte das Team des Turniersiegers auch den besten Spieler und die zwei besten Torschützen mit jeweils sechs Toren. Den besten Torwart stellte die Dr.-Martin-Luther-Grundschule Zwickau.

 

Die Erste Beigeordnete Angelika Hölzel nahm in Vertretung des Landrates Dr. Christoph Scheurer die Auszeichnung vor und gratulierte den jungen Sportlern.

zum Seitenanfang springen