1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite
Werbeplakat mit Aladin und seinen Freunden

03. Juli 2022 Ortsteil Blankenhain/Crimmitschau

Ein Theaterabenteuer für die ganze Familie voller spielerischer Fantasie, Spannung und Spaß erwartet die Besucher am Sonntag, dem 3. Juli 2022 um 15 Uhr im Deutschen Landwirtschaftsmuseum Schloss Blankenhain.

Das Ensemble der Naturbühne Trebgast aus dem Partnerlandkreis Kulmbach präsentiert nach zwei Jahren coronabedingter Pause „Aladin und die Wunderlampe“ unter der Regie von Michal Sykora.

Dies ist bereits das elfte Gastspiel der Kulmbacher im Landwirtschaftsmuseum. Die Erfolgsgeschichte begann 2010 mit dem Schauspiel „Die drei Musketiere.“ Es folgten solche Stücke wie „Pippi Langstrumpf“, „Michel aus Lönneberga“ und „Die kleine Hexe“. 

Die Naturbühne Trebgast bringt jährlich vier Stücke auf die Bühne. Die Auftritte haben gezeigt, dass sich die Kulisse des Schlosses Blankenhain besonders gut für Familienstücke eignet.

Im Durchschnitt folgten 300 kleine und große Gäste dem Spektakel. 

Dieses Jahr steht der arme Waisenjunge Aladin im Mittelpunkt der Handlung. Er begegnet der reichen wie wunderschönen Prinzessin Amira. Er verliebt sich sofort unsterblich in sie. Sie ist die Tochter des Sultans und soll unbedingt einen Prinzen heiraten. Aber Amira hat bereits ein Auge auf Aladin geworfen. Noch komplizierter wird es, als Aladin zufällig Besitzer einer Wunderlampe samt Wünsche erfüllendem Geist wird. 

Mutige Helden und die magische Welt des Orients sind die Zutaten der vor allem durch den Zeichentrickklassiker von Walt Disney aus dem Jahr 1992 populär gewordenen Geschichte. Diese wurde einst von Prinzessin Scheherazade erzählt und erobert nun auch das Schloss Blankenhain. Mit farbenfrohen Kostümen, liebevoll orientalisch bemalten Bühnenteilen und einigen Spezialeffekten vergessen Klein und Groß den Alltag und finden sich in einer exotischen Welt wieder zu erobern. Die Besucher fiebern mit, wie Gut gegen Böse kämpft. Am Ende siegt wie immer das Unzerstörbare: Die Liebe.

Es gelten an diesem Tag die Eintrittspreise des Deutschen Landwirtschaftsmuseums Schloss Blankenhain. Der Besuch der Theatervorführung ist im Preis enthalten.
Ein Kartenvorverkauf findet nicht statt. Platzreservierungen können am Spielort leider nicht vorgenommen werden.

Weitere Informationen unter:

zum Seitenanfang springen