1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite
Auf dem Bild das Logo mit dem Schriftzug Farbklang, ein interkulturelles Musikprojekt

29. September 2020 Glauchau

Am 25. September 2020 fand im Stadttheater Glauchau die Farbklang-Veranstaltung vor ausverkauftem Publikum statt. Diese war zugleich offizieller Auftakt der Interkulturellen Woche im Landkreis Zwickau. Veranstalter war das Diakoniewerk Westsachsen.

Unter dem Motto "Bunte Vielfalt gemalt mit Tönen" feierten gleich drei Musikprojekte offiziell Premiere. Insgesamt wurden 11 Songs und 3 vertonte Gedichte vorgestellt. Zwischen der Aufführung der einzelnen Songs wurden die Künstlerinnen und Künstler, darunter Einheimische als auch Zugewanderte, von den beiden Moderatoren Rebecca Klukas und Reiner Schottstedt interviewt. An der Veranstaltung nahmen u. a. Dyaa4, Colorful Strings, YouMa Band, Knut Kielmann und Jan Mas teil. Den Gästen bot sich ein buntes und abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm mit vielen Highlights.

Sebastian Helbig, Kommunaler Integrationskoordinator in Glauchau, zeigte sich mit dem Verlauf des Abends sehr zufrieden: "Wir sind überglücklich, dass die Veranstaltung so viel Anklang gefunden hat." Jeder Gast erhielt ein Album mit allen aufgeführten Songs als Geschenk. Auch im nächsten Jahr ist laut Helbig wieder ein interkulturelles Musikprojekt geplant. 

Die Veranstaltung wurde auf Grundlage der Richtlinie "Integrative Maßnahmen" aus Mitteln des Freistaates Sachsen gefördert.

 

Auf dem Bild sind alle beteiligten Künstlerinnen und Künstler, die einen gemeinsamem Song vortragen

Die am Musikprojekt "Vielfalt und Toleranz" beteiligten Künstlerinnen und Künstler präsentierten einen gemeinsamen Song am Ende der Veranstaltung.

Foto: Matthias Resche

zum Seitenanfang springen