1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite
Zu sehen im Bild Chauffeur Heinz Laas, Landrat Dr. Christoph Scheurer, Landtagsabgeordnete Kerstin Nicolaus und Bürgermeister der Gemeinde Lichtentanne Tino Obst in einem Ford Modell A Baujahr 1929.

28. Juni 2019

Nach Beendigung des grundhaften Ausbaus der Kreisstraße K 9303 Ebersbrunn - Stenn, Lichtentanne, wurde der Straßenabschnitt am 27. Juni 2019
wieder für den öffentlichen Verkehr freigegeben.

Landrat Dr. Christoph Scheurer, Landtagsabgeordnete Kerstin Nicolaus und der Bürgermeister der Gemeinde Lichtentanne Tino Obst überprüften als Erste die Qualität der Straßendecke mit einem Ford Modell A Baujahr 1929. Chauffeur für die Ehrenrunde war Heinz Laas aus Lichtentanne.

Die Baumaßnahme lief über drei Bauabschnitte, davon zwei im Rahmen der Hochwasserschadensbeseitigung. Die Gesamtlänge betrug 1 200 Meter. Neben dem Straßenausbau auf die Regelbreite von sechs Metern wurde ein Regenrückhaltebecken gebaut, behindertengerechte Bushaltestellen geschaffen, die Straßenbeleuchtung erneuert. Seitens der Gemeinde wurde ein durchgehender Fußweg angelegt. Im Zuge der Herstellung der Baufreiheit ertüchtigten und erneuerten die Versorgungsträger ihre Leitungen.

 

Die Kosten für die gesamte Baumaßnahme beliefen sich auf 2,1 Mio. EUR. Gebaut wurde von September 2017 bis Juni 2019.

zum Seitenanfang springen