1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite
Übergabe des BMWi3 an das BSZ August Horch

09. Juli 2020 Zwickau

Im Beisein des Landrates des Landkreises Zwickau Dr. Christoph Scheurer wurde an das Berufliche Schulzentrum für Technik „August Horch“, vertreten durch den Schulleiter Thomas Böttger, am 9. Juli 2020 von Andreas Scholz, Geschäftsführender Gesellschafter des Autohauses Strauß in Zwickau und Udo Spitzbarth, Vertreter der BMW Group, ein neuer BMW i3 übergeben.

Dieses Fahrzeug, das dem Beruflichen Schulzentrum durch die Bayrische Motoren Werke Aktiengesellschaft München für Ausbildungszwecke kostenfrei zur Verfügung gestellt wurde, soll die Ausbildung der künftigen Kraftfahrzeugmechaniker und Fahrzeugtechniker unterstützen.

 

Sowohl der Landrat als der Schulleiter äußerten sich in ihren Grußworten zum Thema Zukunft der Mobilität. Andreas Scholz sah den Nutzen der Leihgabe ganz praktisch: „Die Entwicklung auf dem Automobilmarkt erfordert, die künftige Technik kennenzulernen. Wir brauchen in unserer Werkstatt Fahrzeugtechniker, die auch für Wartung und Reparatur alternativer Antriebe fit sind.“

 

Nach der offiziellen Übergabe warfen die künftigen Nutzer den ersten Blick auf das neue Fahrzeug und hielten mit ihren Fragen nicht hinter den Berg.

zum Seitenanfang springen