1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite
Die neuen Auszubildenden und Absolventen mit dem Beigeordneten und dem Dezernenten für Finanzen und Service

01. September 2021 Werdau

Der Beigeordnete des Landkreises Zwickau Carsten Michaelis begrüßte heute, den 1. September 2022 im Verwaltungszentrum Werdau 14 junge Leute, für die in den kommenden Jahren das Landratsamt ihr Ausbildungsbetrieb sein wird.

Er freute sich, dass sich eine relativ große Anzahl für eine Ausbildung in der Landkreis-Verwaltung entschlossen hat. Er wünschte ihnen viel Freude beim Lernen, verbunden mit der Hoffnung, dass sie nach erfolgreichem Abschluss ihre berufliche Heimat im Landratsamt finden werden. Schließlich fehlen auch in der kommunalen Verwaltung Fachkräfte.

Sechs von den anwesenden Auszubildenden haben sich entschieden, den Beruf einer/eines Verwaltungsfachangestellten zu erlernen. Einer der jungen Männer möchte sich zum Vermessungstechniker und ein weiterer zum Straßenwärter ausbilden lassen.

Für fünf der zum Ausbildungsbeginn Anwesenden wartet ein Studienplatz an der Hochschule Meißen (FH) auf sie. Davon werden vier Allgemeine Verwaltung büffeln und einer wird den Studiengang Digitale Verwaltung belegen. Eine Studentin hat ihren künftigen Studienort in Breitenbrunn an der Berufsakademie.

Für eine junge Frau begann die Ausbildung bereits am 1. August 2022. Ihr Ziel ist es, Fachkraft für Hygieneüberwachung zu werden. Sie konnte leider nicht anwesend sein.

Die neuen Auszubildenden und Absolventen mit dem Beigeordneten Carsten Michaelis und dem Dezernenten für Finanzen und Service Mathias Hartung

Die neuen Auszubildenden und Absolventen mit dem Beigeordneten Carsten Michaelis und dem Dezernenten für Finanzen und Service Mathias Hartung

zum Seitenanfang springen