1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite
Zu sehen ist Landrat Dr. Christoph Scheurer bei der Begrüßung der Gäste im Schloss Waldenburg

27. Mai 2019 Waldenburg

Seit sieben Jahren wird im Landkreis Zwickau die Festveranstaltung "Ausgezeichnet im Ehrenamt" begangen.

Der Landrat des Landkreises Zwickau Dr. Christoph Scheurer hatte dazu am 24. Mai 2019 ehrenamtlich Tätige mit Partner bereits zum dritten Mal in das Schloss Waldenburg eingeladen und sie im Rahmen der Veranstaltung gebührend gewürdigt.

 

Rund 60 Ehrenamtliche, überwiegend in Begleitung, waren der Einladung gefolgt. Neben einer Urkunde erhielten sie eine Rose als Willkommensgruß, überreicht von der Ersten Beigeordneten des Landkreises Angelika Hölzel und als Erinnerung ein Foto aller zur Veranstaltung geehrten Gäste.

 

Der Landrat nutzte dieses Treffen, um das Ehrenamt erneut in den Blickpunkt zu rücken und den zahlreichen selbstlosen Helfern aus den unterschiedlichen Tätigkeitsfeldern wie Familie, Kultur, Soziales, Sport oder Umwelt zu danken. "Viele gesellschaftliche Bereiche würden ohne das Ehrenamt heute nicht mehr funktionieren", schätzt der Landrat in seiner Laudatio ein. Auch Staatssekretär Prof. Dr. Günther Schneider vom Sächsischen Staatsministerium des Innern würdigte in seinem Grußwort das uneigennützige Engagement der Ehrenamtlichen.

 

Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung von der Gruppe Passage aus Glauchau. Ina Klemm, Geschäftsführerin der Tourismus und Sport GmbH, lud die Gäste zu einer kleinen individuellen Besichtigung des Schlosses, welches durch dieses kommunales Unternehmen betrieben wird, ein. Zahlreiche Ehrenamtliche nutzten diese Möglichkeit und zeigten sich begeistert von der Schönheit der Säle und Räume in der Beletage.

 

Voraussetzung für die Auszeichnung im Ehrenamt ist, dass das Alter des Ehrenamtlichen mindestens 18 Jahre betragen muss und dass das Ehrenamt mindestens drei Jahre im Landkreis Zwickau ausgeübt worden ist. Vorgeschlagen wurden die Ausgezeichneten von den Städten und Gemeinden sowie von Vereinen und Kirchgemeinden.

 

Mit freundlicher Unterstützung der Sparkasse Chemnitz

zum Seitenanfang springen