1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite

31. März 2020

Der SAEK Zwickau hat im Zusammenhang mit der Corona-Krise kurzfristig verschiedene Online-Angebote im Rahmen seiner "medienwerkstatt" entwickelt. Ab dem 7. April werden regelmäßig Webinare angeboten.

Die vergangenen beiden Wochen haben auch die Arbeit im SAEK Zwickau grundlegend verändert. Alle Präsenzangebote und -projekte mussten abgesagt werden. Telefon- und Videokonferenzen mit Partnereinrichtungen prägen den Alltag, Fortbildungen werden als Webinare umgesetzt und auch Beratungen zur altersgerechten Mediennutzung finden im virtuellen Raum statt.

 

Kernanliegen der SAEK ist seit 1997 die Förderung eines kompetenten und kritischen Umgangs mit Medien. Und diese Medienkompetenz ist in der aktuellen Ausnahmesituation in ganz unterschiedlichen Facetten gefragt:

 

  • Digitale Medien sind derzeit oft der einzige Weg, um beruflich oder soziale Kontakte zu pflegen. Menschen sind damit gezwungen, für sie neue Werkzeuge zur Kommunikation und Zusammenarbeit zu nutzen.
  • Eltern stehen vor der Herausforderung, die Mediennutzung ihrer Kinder weiter zu begleiten und Regeln im neu strukturierten Alltag zu definieren.
  • Im Zusammenhang mit der Rolle von Medien in einer Gesellschaft stellen sich jetzt drängende Fragen: Wie arbeiten Journalisten und Redaktionen im Krisenmodus? Wie kann jeder Einzelne die Glaubwürdigkeit von Quellen verifizieren? Und welche Rolle spielen Soziale Online-Netzwerke bei der Meinungsbildung?

 

Der SAEK Zwickau hat in diesem Zusammenhang kurzfristig verschiedene Online-Angebote im Rahmen seiner medienwerkstatt entwickelt.

 

Bereits ab der 15. Kalenderwoche werden regelmäßig Webinare angeboten. So
 

  • 7. April.2020 von 10:30 bis 11:30 Uhr – Kommunikation im Lockdown
  • 7. April 2020 von 13:00 bis 14:00 Uhr – Mediensprechstunde
  • 8. April.2020 von 16:00 bis 17:00 Uhr - Recht am eigenen Foto

  • 14. April.2020 von 17:00 bis 18:00 Uhr - Big Data – Was unsere Daten über uns verraten?

 

An weiteren Angeboten wird intensiv gearbeitet. Weitere Termine und alle Informationen zur Anmeldung sind über die Website www.saek-zwickau.de zu finden. Für Fragen steht das Team des SAEK jederzeit zur Verfügung.

 

Über die Social-Media-Kanäle des SAEK Zwickau (Instagram und Facebook) gibt es zudem regelmäßig Tipps zur kreativen aber auch kritischen Nutzung von Medien, Infos zu aktuellen Medientrends und Rückblicke auf verschiedene SAEK-Projekte der vergangenen Monate.

zum Seitenanfang springen