1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite

14. August 2020

Ab Montag, 17. August gibt es für Reiserückkehrer und Einreisende in Zwickau neue Möglichkeiten, sich auf das neue Corona-Virus testen zu lassen.

Zu diesem Zweck installiert die Kassenärztliche Vereinigung in Räumen des Heinrich-Braun-Klinikums eine Corona-Teststelle.

Die neue Corona-Teststelle ist für Reiserückkehrer und Einreisende von Montag bis Freitag von 16:00 bis 19:00 Uhr und Sonntag von 09:00 bis 12:00 Uhr geöffnet.

Reiserückkehrer und Einreisende können sich innerhalb der Öffnungszeiten kostenlos testen lassen. Eine vorherige Terminabsprache ist nicht notwendig, eventuell ist vor Ort mit einer gewissen Wartezeit zu rechnen.

  • Reiserückkehrer und Einreisende, die aus einem Risikogebiet kommen, sind verpflichtet spätestens 72 Stunden nach ihrer Rückkehr einen Test durchführen lassen.
    Die aktuellen Risikogebiete sind hier aufgelistet: www.rki.de 
    Optional ist ein zweiter Test möglich. 
  • Alle Einreisenden aus Risikogebieten sind verpflichtet, sich unverzüglich beim Gesundheitsamt zu melden. 
  • Für Einreisende und Reiserückkehrer aus Nichtrisikogebieten ist der Test freiwillig. 
  • Die Kosten für in Deutschland Versicherte übernehmen die Krankenkassen, weshalb Sie bitte die Krankenkassenkarte (gesetzlich oder privat) mitbringen.   
  • Reisende ohne gültige Krankenversicherung haben ihr gültigen Reisedokumente vorzulegen.


Adresse:

Heinrich-Braun-Klinikum gemeinnützige GmbH
Standort Zwickau
Karl-Keil-Straße 35
08060 Zwickau

 

Die Corona- Teststelle ist ab den öffentlichen Parkplätzen innerhalb des Heinrich-Braun-Klinikums ausgeschildert.  


Erreichbarkeit mittels öffentlicher Verkehrsmittel

Das Klinikum liegt im Stadtteil Marienthal und ist mit den Straßenbahnlinien 4 und 5 sowie dem Bus 27 aus erreichbar (Haltestelle Städtisches Klinikum). Weitere Informationen sowie den aktuellen Fahrplan finden Sie auf den Seiten der Städtischen Verkehrsbetriebe Zwickau.
 

Anfahrt mit dem Pkw

Aus Richtung Stadtmitte von Zwickau: Über den äußeren Dr.-Friedrichs-Ring auf die B175 (Werdauer Straße), auf die Marienthaler Straße. Folgen Sie der Ausschilderung zu den Kliniken. Aus Richtung A72: Abfahrt Zwickau West, S293 folgen Richtung Zwickau, am ersten Kreisverkehr erste Ausfahrt rechts abbiegen auf die S291 (Stiftstraße), am nächsten Kreisverkehr dritte Ausfahrt rechts abbiegen Richtung Klinikum.

 

Parkmöglichkeiten

Außerhalb des Klinikgeländes: Nutzen Sie für längere Parkzeiten unsere kostenfreien Besucherparkplätze außerhalb des Klinikgeländes. So stehen auf dem Besucherparkplatz an der Steinpleiser Straße rund 440 Stellflächen kostenfrei zur Verfügung. An der Karl-Keil-Straße, auf den Parkplätzen in der Nähe der HBK-Kindertagesstätte sowie der beiden Ärztehäuser ist das kostenfreie Abstellen des Fahrzeuges auf insgesamt über 110 Stellflächen möglich.Innerhalb des Klinikgeländes: Zum Wohle von Passanten, Notfalltransporten und interner Logistik wird das Verkehrsaufkommen auf dem Klinikgelände reguliert. Die Einfahrt ins Gelände sollte lediglich auf das Bringen und Abholen von Patienten (auch für die Zentrale Notaufnahme) beschränkt sein. Der PKW darf im Gelände ausschließlich auf entsprechend gekennzeichneten Besucherparkplätzen abgestellt werden. Für die Einfahrt muss an den Schranken ein Parkticket gezogen werden. Die Parkgebühr ist unmittelbar vor Abholung des Fahrzeuges an den Kassenautomaten zu bezahlen. Die Ausfahrt ist nach der ersten gebührenfreien Stunde nur mit einem entwerteten Ticket möglich. Innerhalb der ersten gebührenfreien Stunde ist keine Entwertung am Kassenautomaten notwendig.

Hinweis: Mit der Ausgabe eines Parktickets an den Schranken besteht kein Anspruch auf eine Parkmöglichkeit im Gelände. 


Mit diesem Angebot reagieren die Kassenärztliche Vereinigung, das Gesundheitsamt und das Heinrich-Braun-Klinikum gemeinnützige GmbH auf die am 7. August.2020 erlassenen Regelungen von Bundes- und Landesregierung.

zum Seitenanfang springen