1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite
Im Bild rechts zu sehen ist Dr. Lutz Mahnke, der den Anwesenden Rosemarie Lück, Klaus Peter Schellhaas und Angelika Hölzel ein historisches Buch zeigt

20. Juni 2019

Auf Einladung des Landrates des Landkreises Zwickau Dr. Christoph Scheurer besuchte der Landrat des Partnerlandkreises Darmstadt-Dieburg Klaus Peter Schellhaas am 15. und 16. Juni 2019 Zwickau.

Begleitet wurde er von der Kreisbeigeordneten Rosemarie Lück und Bärbel Hille vom Europäischen Partnerschaftsverein e. V. Darmstadt. Vom Landkreis Zwickau war noch die Beigeordnete Angelika Hölzel Gesprächspartnerin.

 

Anliegen dieses Arbeitsbesuches war es, den bestehenden Erfahrungsaustausch zwischen den beiden Landkreisen fortzusetzen.

 

Auf dem Programm stand unter anderem der Besuch der Ratsschulbibliothek Zwickau, eine der ältesten wissenschaftlichen Bibliotheken Mitteldeutschlands, die eine der bedeutendsten historischen Büchersammlungen des deutschsprachigen Raumes beherbergt. Gegenwärtig umfasst der Bibliotheksbestand ca. 250 000 Medien. Neben historischen Handschriften und Drucken bildet die landeskundliche Literatur zur Region Westsachsen einen Schwerpunkt der Sammlung.

 

Die kleine Delegation konnte einen Blick in den historischen Bücherbestand erleben und erfuhr vom Bibliotheksleiter Dr. Lutz Mahnke viel Interessantes hierzu. Auch erfuhr sie mittels Präsentation, wie aufwendig sich die Restauration des geschichtlichen Buchbestandes gestaltet.

 

Besonders angetan von dieser Stippvisite war Landrat Klaus Peter Schellhaas – nach eigenen Worten ein ganz großer Buchliebhaber: "Hier sein zu dürfen, war ein großes Geschenk für mich", bedankte er sich beim Chef der Ratsbibliothek für das Gesehene.

 

Die Partnerschaft mit dem Landkreis Darmstadt-Dieburg besteht seit 1989. Der Partnerschaftsvertrag wurde damals mit dem ehemaligen Landkreis Zwickau abgeschlossen. Der Landkreis Zwickau erfüllte ihn als Rechtsnachfolger weiterhin mit Leben.

 

Beispiele von gemeinsamen Projekten, von denen beide Partner profitieren, sind der seit 2013 jährlich stattfindende Künstleraustausch, die schon traditionelle  gemeinsame Präsentation zur Reisemesse Zwickau und der stetige Austausch zwischen den Freiwilligen Feuerwehren und Jugendfeuerwehren.

zum Seitenanfang springen