1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite
Auf dem Bild zu sehen ist Kristin Gierisch bei der Auszeichnung der Mannschaften

01. April 2019

Am 30. März 2019 erfolgte im Rahmen des Sportlerballs in der Sachsenlandhalle in Glauchau die Bekanntgabe der Gewinner der Sportlerumfrage des Landkreises Zwickau und des Kreissportbundes Zwickau in den Kategorien weiblich, männlich und Mannschaften.

Neben der offiziellen Ehrung der drei Erstplatzierten der Sportlerwahl 2018 konnten die Gäste an diesem unterhaltsamen Abend rund um das Thema Sport die Verleihung der Sportplakette des Landkreises Zwickau und des Sportförderpreises der Deutschen Olympischen Gesellschaft, Stadtgruppe Zwickau, erleben.

Sportliche und kulturelle Highlights boten ein abwechslungsreiches Programm. Tanz bis in die Nacht mit Happy Feeling und Kaiman ließ den Abend ausklingen.

Moderiert wurde die Veranstaltung erneut von Marc Huster. Im Laufe seiner zehnjährigen sportlichen Laufbahn wurde er als Gewichtheber mehrmals Welt- und Europameister und gewann bei den Olympischen Spielen 1996 und 2000 zwei olympische Silbermedaillen. Seit 1997 arbeitet er als Sportkommentator und seit 2002 als Moderator, u. a. für den Mitteldeutschen Rundfunk.

Ehrengast des Sportlerballs war Kristin Gierisch, erfolgreiche Leichtathletin vom LAC Erdgas Chemnitz e. V. Sie belegte im Dreisprung u. a. den 1. Platz bei der Deutschen Hallenmeisterschaft 2019 in Leipzig und den 2. Platz bei der Europameisterschaft 2018 in Berlin.

 

In den Showprogrammteilen des Balls waren gleich zu Beginn die Turnerinnen des ESV Lok Zwickau e. V. zu erleben. Es folgten im Verlauf des Abends eine Seifenblasenschow mit dem Seifenblasenkünstler Blub, eine Vorführung der Ringer des AC 1897 Werdau e. V. und Angelina mit ihrer Hula-Hoop-Reifenakrobatik. Die Künstlerin Sabrina begeisterte mit ihrer Sand Art Show und Schlangenfrau Eliza brachte mit ihrer Kontorsions-Show die Gäste zum Staunen. Ballakrobat Alfred Reindl rundete das Programm ab.

Die ersten Drei - Kategorie weiblich

Zu sehen sind die ersten Drei der Sportlerwahl 2018 - Kategorie weiblich
  • Platz 1: Alexandra Lampert, SV Sachsenring HOT e. V. - Leichtathletik
  • Platz 2: Uta Rösner, TSG Rubin Zwickau e. V. - Tanzsport
  • Platz 3: Carmen Karg, LV Olympia Kirchberg e. V. - Leichtathletik

Die ersten Drei - Kategorie männlich

Zu sehen sind die ersten Drei der Sportlerwahl 2018 - Kategorie männlich
  • Platz 1: Tom Lindner, SV Remse Radsport e. V. - Radrennsport
  • Platz 2: Moritz Ziesler, ESV Lok Zwickau e. V., Trampolinturnen
  • Platz 3: Lucien Metzner, BSC Glauchau e. V., Bogensport

Die ersten Drei - Kategorie Mannschaften

Zu sehen sind die ersten Drei der Sportlerwahl 2018 - Kategorie Mannschaften
  • Platz 1: Kindermannschaft Wild Rubies, TSG Rubin Zwickau e. V. - Tanzsport
  • Platz 2: Erste Mannschaft, SV Sachsenring HOT e. V. - Tischtennis
  • Platz 3: Erste Frauenmannschaft, ESV Lok Zwickau e. V. - Gerätturnen
Zu sehen sind die Gewinner des Sportförderpreises

Mit der jährlichen Vergabe der Sportförderpreise in drei verschiedenen Kategorien würdigt die Stadtgruppe Zwickau der Deutschen Olympischen Gesellschaft besondere Leistungen auf dem Gebiet des Breiten-, Nachwuchs- und Leistungssports. 

  • Einzelsportlerin/Einzelsportler: Pascal Kunze vom ESV Lok Zwickau e. V.
  • Trainer/Übungsleiter/Sportfunktionär: Kurt Müller vom SG Friedrichsgrün e. V.
  • Sportverein/Sportmannschaft/Einrichtung: SV Vorwärts Zwickau e. V.

 

zum Seitenanfang springen