1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite
Graupner-Gymnasium Kirchberg

28. Juni 2019 Kirchberg

Im Rundbau des Christoph-Graupner-Gymnasiums in Kirchberg, Christoph-Graupner-Straße 1, hebt sich am Freitag, dem 28. Juni 2019, wieder der Vorhang, denn die Theater-AG lädt ab 18:30 Uhr zu einem abwechslungsreichen Theaterabend nach Kirchberg ein.

Einlass ist ab 17:30 Uhr.

Gespielt werden zwei bekannte antike Mythen, die das ganz normale Chaos an menschlichen Erfahrungen und Beziehungen beleuchten und dadurch an Aktualität nichts verloren haben. Grenzüberschreitende Liebe, maßloses Geltungsbedürfnis und blinde Eifersucht erwarten die Besucher an diesem Abend.

Den Auftakt bildet das Stück „Orpheus Superstar“, in dem der berühmte Sänger Orpheus seine große Liebe findet, aber gleich wieder verliert. Um sich seinem Schicksal jedoch nicht zu ergeben, versucht er das Unmögliche und geht dafür unkonventionelle Wege. Danach betritt Paris, Königssohn von Troja, die Bühne und muss in dem Stück „Das Urteil des Paris“ eine folgenschwere Entscheidung treffen: die Schönste der Göttinnen ist zu küren. Das scheint zunächst unbedenklich und die Belohnung für seine Wahl wirkt verlockend, doch wie so oft ist es letztlich anders als erhofft. Plötzlich befindet sich Paris mitten im trojanischen Krieg und sucht verzweifelt nach einem Ausweg für diese vermasselte Situation. Dafür tut auch er etwas völlig Unerwartetes.

Vor und zwischen den beiden Theaterstücken besteht die Möglichkeit, sich bei einem Getränk oder kleinen Imbiss auf den Abend auch kulinarisch einzustimmen.

zum Seitenanfang springen