1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite
Im Bild die Schulanfänger aus der Grundschule Bernsdorf mit dem Landrat und der Bürgermeisterin sowie den Lehrerinnen

17. September 2021

Für die 19 ABC-Schützen der Grundschule Bernsdorf hielt der Landrat des Landkreises Zwickau Dr. Christoph Scheurer im September 2021 eine besondere Überraschung bereit.

Er überbrachte ihnen symbolisch für alle Schulanfänger des Landkreises persönlich die herzlichsten Glückwünsche und ein kleines Präsent. Dabei handelt es sich um eine Warnweste, die mit ihrer leuchtend orangenen Farbe dafür sorgen soll, dass der  Schulweg der Erstklässler sicherer ist. 

Bei der Übergabe der Geschenke wurde der Landrat durch die Bürgermeisterin Roswitha Müller unterstützt.  

Auch an zwei weiteren Schulen im Landkreis wurden die Präsente durch Vertreter des Landkreises  übergeben. 

An der Ev. Grundschule „Stephan Roth“ im Zwickauer Ortsteil Cainsdorf übernahm dies in Vertretung des Landrates Prof. Dr. Gerd Drechsler.  

An der Karl-May-Grundschule in Hohenstein-Ernstthal überbrachte der Beigeordnete des Landkreises Zwickau Carsten Michaelis die Glückwünsche und Geschenke gemeinsam mit dem Oberbürgermeister der Stadt Hohenstein-Ernstthal Lars Kluge. 

In diesem Jahr wurden im Landkreis Zwickau insgesamt 2 845 Jungen und Mädchen  an 62 Grund- und 12 Förderschulen eingeschult.

Foto: Grundschule Bernsdorf

 

Mit freundlicher Unterstützung

zum Seitenanfang springen