Entsorgung von Schadstoffen
  1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite

Abfallentsorgung, Müllabfuhr, Abfallbehälter, Mülltonne, Abfalltonne, Giftstoffe, giftig, gefährlich, Gefahrstoffe, Problemabfall, Problemabfälle, Giftmüll, Medikamente, Farben, Lacke, Leime, Kleber, Säuren, Altöl, Schmierfett, Gefahrenzeichen, Insektenvernichtungsmittel, Pflanzenschutzmittel, entsorgen

Abgabe am Schadstoffmobil

Viele Produkte des täglichen Lebens enthalten Schadstoffe, wie organische Lösungsmittel, Säuren, starke Laugen. Zum Schutz von Gesundheit und Umwelt gelten bei deren Sammlung und Beseitigung besonders strenge Überwachungsvorschriften und sie müssen getrennt von normalen Abfällen erfasst werden.

Ans Schadstoffmobil gehören:  
  • flüssige Farben und Lacke mit hohem Schadstoffgehalt sowie gefüllte Spraydosen
  • Haushaltsreiniger und Autopflegemittel
  • Klebe- und Lösemittel
  • Quecksilber und quecksilberhaltige Abfälle (Thermometer)
  • Pflanzenschutz- und Insektenvernichtungsmittel
Nicht angenommen werden:  
  • Asbest, Dachpappe oder Bauschutt => zugelassene Entsorgungsfirmen
  • Batterien und Akkus => Handel
  • eingetrocknete, wasserlösliche Wand- und Acrylfarben - geringer Schadstoffgehalt => Restabfall
  • Energiespar- und Gasentladungslampen, Leuchtstoffröhren => Annahmestellen des Landkreises Zwickau
  • restentleerte Farbeimer sowie Farb- oder Spraydosen => Gelbe Tonne
Das Schadstoffmobil steht jeweils am zweiten Samstag im Monat von 09:00 bis 12:00 Uhr zur Annahme von Schadstoffen aus Haushalten oder Gewerben auf dem Platz der Völkerfreundschaft (Zufahrt über Lessingstraße/ gegenüber Kunstsammlungen) in Zwickau bereit.
Termine 2019: 9. März, 13. April, 11. Mai, 8. Juni, 13. Juli, 10. August, 14. September, 12. Oktober, 9. November, 14. Dezember

Zusätzlich findet zweimal jährlich (Frühjahr/Herbst) eine haushaltsnahe Sammlung  an zentralen Standorten in jeder Gemeinde des Landkreises Zwickau statt.
  • Die Termine sind über die Tourenplan-Abfrage abrufbar
  • Tourenpläne zum Download siehe Weitere Informationen
  • Entsorgungshinweise siehe Besonderheiten

Voraussetzungen:

  • Wohnsitz oder Gewerbesitz mit Anschluss an die öffentliche Abfallentsorgung im Landkreis Zwickau
  • maximale Abgabemenge: 10 kg je Einwohner oder Einwohnergleichwert

 gebührenfrei, da Kosten in der Sockelgebühr enthalten sind
  • Abgelaufene Medizin/Medikamente können Sie auch über den Restabfall entsorgen.
  • Bitte übergeben Sie die Schadstoffe dem Personal am Sammelplatz immer persönlich.
  • Stellen Sie bitte nichts unbeaufsichtigt vor, während oder nach dem Sammeltermin ab.
  • Belassen Sie Schadstoffe zur leichteren Zuordnung im Originalgebinde oder beschriften Sie das Gebinde eindeutig.
  • Bitte mischen Sie Flüssigkeiten niemals und geben Sie diese in geschlossenen Behältnissen ab.

Hinweis für das Entsorgungsgebiet Chemnitzer Land:

Zusätzlich zur Schadstoffsammlung können Elektro(nik)-Altgeräte (auch die oben benannten Leuchtmittel) kostenlos an den Standplätzen abgegeben werden. Aber auch hier gilt: Bitte übergeben Sie diese immer persönlich und stellen Sie sie nicht einfach ab!
Stellenbezeichnung:Kontakt Abfallwirtschaft
Aufgabenbeschreibung: Entgegennahme aller Anliegen rund um die Abfallentsorgung im Landkreis Zwickau
Telefon: 0375 4402-26600
Fax:0375 4402-26119
E-Mail:abfallwirtschaft@landkreis-zwickau.de
Öffnungszeiten
Hausanschrift
Postanschrift
§ 3 Abs. 1 Nr. 6 und Abs. 2 Nr. 1 i. V. m. § 22 Abfallwirtschaftssatzung i. V. m. § 5 Abfallgebührensatzung
zum Seitenanfang springen