Erweiterung auf die Schlüsselzahl B96 und B196
  1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite

Erweiterung,Fahrerlaubnis,Führerschein,Erteilung,A1,Anhänger,Hänger,Moped,Kraftrad,PKW



Den Antrag auf Erweiterung auf einen Führerschein mit der Schlüsselzahl 96 oder 196 müssen Sie persönlich bei der Fahrerlaubnisbehörde stellen. Der Antrag wird in der Behörde ausgedruckt.


Bei der Schlüsselzahl 96 handelt es sich, um eine Berechtigung für Fahrzeugkombinationen bis zu 4.250 Kilogramm der Klasse B.


Die Schlüsselzahl 196 der Klasse B, enthält da gegen die Berechtigung ein Fahrzeug der Klasse A1 innerhalb von Deutschland zu führen. 


Die weiteren Erklärungen und Voraussetzungen über die Schlüsselzahl 96 oder 196 finden Sie auf der Seite des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI).



Voraussetzungen:


Schlüsselzahl 96
  • der Besitz der Fahrerlaubnisklasse B für den PKW (gilt auch für das begleitete Fahren mit 17 Jahre)
  • Teilnahmebescheinigung nach Anlage 7a der Fahrerlaubnisverordnung


Schlüsselzahl 196 
  • der Besitz der Fahrerlaubnisklasse B für den PKW seit mindestens 5 Jahren
  • das Mindestalter beträgt 25 Jahre
  • Teilnahmebescheinigung nach Anlage 7b der Fahrerlaubnisverordnung 

Die Gebühr beträgt 28,60 Euro für die Eintragung einer Schlüsselzahl.

Hinweis:
Die Eintragung einer Schlüsselzahl erfordert jedoch die Bestellung eines neuen Kartenführerscheines in Höhe von 8,70 Euro bei der Bundesdruckerei in Berlin.



Die Gebühr nach der Gebührenordnung für Maßnahmen im Straßenverkehr (GebOSt) muss bei der Beantragung gezahlt werden. Sie können in bar oder per girocard (EC) zahlen.
Stellenbezeichnung:Mitarbeiter der Fahrerlaubnisbehörde
Telefon: 0375 4402-24312
Fax:0375 4402-24329
E-Mail:fuehrerschein@landkreis-zwickau.de
Öffnungszeiten
Hausanschrift
Postanschrift
zum Seitenanfang springen